Frauenbundesliga: es geht nach Berlin

(Thomas Marschner)

Am kommenden Wochenende finden nach der Weihnachtspause die 5. und 6. Runde in der Frauenbundesliga statt. Für die Schwäbisch Haller Damen geht es das erste Mal diese Saison nach Berlin, wo man auf Aufsteiger Rotation Pankow und den SK Lehrte trifft. Zur zentralen Endrunde am Faschingswochenende treffen sich ja alle Mannschaften nochmal in der Hauptstadt. Beide Gegner am kommenden Wochenende sind Mannschaften aus dem hinteren Tabellendrittel, zwei Siege sind also Pflicht, um weiter im Meisterrennen zu bleiben.

weiterlesen…

Steffen Mages gewinnt Neujahrsblitz

Mit 15 Teilnehmern war das diesjährige Neujahrsblitzturnier des SK Schwäbisch Hall gut besucht. Am Ende setze sich mit Steffen Mages der Favorit mit 13,5 aus 14 Punkten klar durch. Nur gegen den Zweitplatzierten Daniel Fries (12,5 Punkte) gab er ein Remis ab. Das Podium komplettierte Thomas Marschner knapp dahinter mit 12 Punkten vor dem restlichen Feld.

weiterlesen…

Neujahrsblitz

Am nächsten Freitag (4.Januar) wird wieder geblitzt! Wie jedes Jahr richten wir unser traditionelles Neujahrsblitzschachturnier aus. Dabei spielt jeder gegen jeden. Turnierbeginn ist um ca. 19:30. Der Modus ist ganz klassisch 5 Minuten. Es wird kein Startgeld erhoben, jedoch gibt es für die Plätze 1,2,3 und 5 Preisgelder in Höhe von 30€, 20€, 10€ und 20€. Nein ihr habt euch nicht verlesen, der traurige Vierte wird leider leer ausgehen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und wünschen Allen bis dahin noch einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Autor: Steffen Mages

Jugend beim SK Schwäbisch Hall wächst langsam

Langsam wächst die Jugend beim SK Schwäbisch Hall. Am vergangenen Freitag waren es schon 3 Kinder, die beim Jugendschach die ersten Grundzüge des Schachspiels beigebracht bekamen. Das ist noch nicht viel, aber ein Anfang ist gemacht. Jeden Freitag (außer in den Schulferien) ab 17:30 findet das Jugendschach im Haus der Vereine statt, und interessierte Kinder und Jugendliche sind jederzeit willkommen.

Klubmeisterschaft Runde 4

In der Klubmeisterschaft sind jetzt 4 Runden gespielt. Unten die Ergebnisse der 4. Runde und der Zwischenstand. Die nächste Runde findet am Freitag, dem 21.12.2018 ab 19:30 statt. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Ergebnisse der 4. Runde:

Meinel, Mario-Fries, Daniel 0-1
Popov, Miodrag-Meinel, Benedikt 1-0
Wallisch, Siegfried-Meinel, Boris 1/2
Schäuffele, Walter-Schwindowski, Volker 1-0
Reifschneider, Waldemar-spielfrei 1-0

Stand nach der 4. Runde:

NameKeizerPunkteW/SFreirunde
1Fries, Daniel62,953-1x
2Mages, Steffen
51,320x
3Popov, Miodrag
44,920x
4Frank, Volkmar
40,621x
5Meinel, Mario
31,251-1x
6Wallisch, Siegfried
29,851,51x
7Meinel, Benedikt
291,50
8Meinel, Boris
28,51,50
9Schäuffele, Walter
27,52-1x
10Reifschneider, Waldemar
19,50,51
11Schnaberich, Wolfgang
17,811x
12Schwindowski, Volker
9,450-1x
13Schmitt, Peter
8,100x

Ehrungen bei der Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am vergangenen Samstag im Restaurant Finale statt, und mit 22 Personen war sie so gut besucht wie schon lange nicht mehr. In diesem Rahmen nahm der Vorsitzende Ehrhard Steffen zwei ganz besondere Ehrungen vor: Ulf Bischoff wurde für 450 Einsätze bei den Mannschaftskämpfen geehrt und Boris Meinel für 400 Einsätze. Bei 10 Runden pro Saison sind das über 40 Jahre, in denen beide kaum ein sonntägliches Spiel verpasst haben. Der Verein wünscht beiden Jubilaren noch viele weitere Einsätze für den SK Schwäbisch Hall.

1. Mannschaft gewinnt gegen Gaildorf

Wieder gab es ein Debüt einer Spielerin: erstmals trat an Brett 1 die Ukrainerin Evgeniya Doluhanova an. Ihre Anreise am Vortag gestaltete sich etwas länger als erwartet, aber diesmal lag es nicht an der Fluggesellschaft, sondern an der Deutschen Bahn, die auf der nicht allzu langen Strecke von Frankfurt nach Schwäbisch Hall stolze 2h Verspätung hinbekam. Aber es reichte dann noch zum Abendessen und natürlich am Sonntagmorgen ans Brett. weiterlesen…