Simultan mit Lilit Mkrtchian am 22.06.2019

Am Samstag, dem 22. Juni präsentiert sich im Haus der Vereine mit Lilit Mkrtchian aus Armenien der erste Neuzugang des Schwäbisch Haller Frauenbundesliga-Teams für die kommende Saison. Lilit lebt schon seit Jahren in Deutschland und spielte bisher für den SC Bad Königshofen.

Der Kontakt zu ihr kam über ihren Mann zustande, der aus Heidenheim stammt. Lilit Mkrtchian ist professionelle Schachspielerin und hat eine aktuelle Elozahl von 2395. Sie ist Frauengroßmeisterin sowie internationale Meisterin der Männer und die aktuelle Nummer 2 Armeniens. Sie wird zu einem Simultan gegen etwa 20 Spieler antreten, dabei sind mindestens 4 Bretter für Jugendliche reserviert. Anmeldungen werden vom 2. Vorsitzenden Mario Meinel (meinel.mario@gmx.de) entgegengenommen, außerdem kann man sich auf der Liste im Haus der Vereine eintragen.

Einen Tag früher tritt Lilit Mkrtchian zu einem weiteren Simultan in Heilbronn-Böckingen aus Anlass der Einweihung des neuen Spiellokals des Böckinger Schachvereins an. Die Idee der „doppelten Simultanvorstellung“ kam im Rahmen eines Bezirksliga-Mannschaftskampfes zwischen Böckingen und Schwäbisch Hall zustande und zeigt die gute Zusammenarbeit der Vereine im Schachbezirk Unterland.

Posted in Allgemein, Frauenbundesliga.